CCC

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Mike & Doris

Zusatz Member

        
Retour zu Member & Motos


 

Mike & Doris

In jungen Jahren tappt man sich mit der Zeit langsam hoch. Meine erste Maschine war eine rote Occasions Honda CB250. Leider fehlen mir Photos.
Später, schon Papa geworden, kaufte ich mir eine Occ- Honda CB 125. Von da an gings bergauf!  ;-)
Sogar Doris getraute sich dieses Ding zu fahren. . . .
Dann erwarb ich die Cx500c, später die Goldwing 1200 bis mir die Goldwing 1500 angeboten wurde, die natürlich von meiner Sozia Doris geliebt wurde, was Sattel und Federung betraf. Ein Nein wäre da ein grosser Fehler gewesen!
Manche schöne Fahrten in fremden Ländern konnten und werden wir Zwei noch erleben können.
Zu meinem 70igsten nun ein "Oldtimer Sonderklasse". Nimmt mich wunder was ich neben der Goldi mit der Harry erleben werde . . .
Wir lassen uns überraschen!

Mike

PS: Auch Occasionen kann man fahren . . . .

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Naja, ganz reibungslos ging mein erstes Harryjahr nicht vorbei.
Meine "Grüne Witwe", wie ich sie getauft habe, entsprach nicht den Verkaufunterlagen und den Infos des Verkäufers.
1500 km konnte ich zurücklegen, danach war die Hölle los!
Auspuff defekt.
Organisiseren von Ersatzteilen bei einer Harley mit Jhg 1988 erwies sich dies als sehr schwierig. Doch dank Inputs von anderen Harleyfahrern konnte man rasch fündig werden.
Montage der neuen Töpfe, doch dann gaben die Zylinderdichtungen den Geist auf. Zugleich wurde mir nun klar, dass ich betrogen wurde. Weiter fand ich heraus das alte Bereifung aufgezogen waren, und und . . .

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Nach einem Tip eines Kumpels hatte ich die Adresse eines Motomech, dem ich meine Maschine anvertraute. www.allbikecustoms.ch

Während der Reparatur fand er noch weitere defekte Details, die er nach der Infos seinerseits ersetzte.

Ersetz wurden:
Schaltgabel, sämtliche Dichtungen (waren zum Teil verkittet !!), bei den Kolben waren die Kolbenringe falsch angebracht, Bratstellen statt saubere Schweisungen usw. usw.
Nun steht sie startbereit unter der Winterschlafhaube und wartet auf den ersten Ausritt.
Was mich am meisten ärgerte, war, dass der damalige Verkäufer keine Einsicht zeige, ja sogar mit blöden Sprüchen mich abservierte. Dies ist nun Geschichte und diesen Typen weiter zu Empfehlen wäre eine Torheit sondergleichen.
Warte auf das 2018 gespannt wie ein Pfeilbogen . . . .

Mike

Nachtrag: Bald ist das Jahr 2020 angekommen und ich habe ohne Mühe echt viele Ausfahrten erlebt. Die Maschine ist rauh, aber echt zum Verlieben. Der Leerlaufsound ist einfach der Hammer und wenn ich am Rotlicht stehe, komme ich mir wie der Martini von James Bond vor: Geschüttelt, nicht gerührt!  :-D


 
 
 
 
 
 
 

        
Retour zu Member & Motos


 
 
 
 
 
 
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü